Bildungssoziologie

Bildungssoziologie

 

 

 

von: Janna Teltemann

Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, 2019

ISBN: 9783845280738

Sprache: Deutsch

167 Seiten, Download: 15869 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Bildungssoziologie



  Cover 1  
  1. Einführung: Grundlagen der Bildungssoziologie 14  
      1.1 Was ist Soziologie? 14  
      1.2 Soziologie als Wissenschaft 19  
      1.2 Was ist Bildungssoziologie? 23  
      1.3 Grundbegriffe der Bildungssoziologie 26  
         1.3.1 Sozialisation 26  
         1.3.2 Erziehung 29  
         1.3.3 Bildung 31  
  2. Die individuelle und gesellschaftliche Bedeutung von Bildung 37  
      2.1 Individuelle Folgen 37  
         2.1.1 Empirische Befunde 37  
         2.1.1 Erklärungsansätze 44  
            (1) Zeitliche Effekte 46  
            (2) Soziale Effekte 46  
            (3) Ressourceneffekte 47  
            (4) Effekte der Präferenzveränderung und der kognitiven Prägung 47  
            (5) Selektionseffekte: 47  
      2.2 Gesellschaftliche Folgen 49  
         2.2.1 Was bedeutet mehr oder weniger Bildung für Gesellschaften? 49  
         2.2.2 Wissensgesellschaften 53  
  3. Was sind Bildungssysteme? 59  
      3.1 Funktionen und Aufgaben von Bildungssystemen 60  
      3.2 Chancengerechtigkeit als Herausforderung für Bildungssysteme 62  
      3.2 Gesellschaftstheoretische Perspektiven auf Bildungssysteme 65  
         3.2.1 Strukturfunktionalismus 66  
         3.2.2 Konflikttheorie 67  
         3.2.3 Systemtheorie 67  
      3.3 Merkmale und Effekte von Bildungssystemen 69  
      3.4 Akteure und ihr Handeln in Bildungssystemen 72  
  4. Was sind Schulen? 77  
      4.1 Was sind Organisationen? 78  
      4.2 Die Schule als Organisation 82  
  5. Die Messung von Bildung und Ungleichheit 87  
      5.1 Operationalisierung des Bildungsbegriffs 87  
      5.2 Niveau 87  
      5.3 Ungleichheit – Equality 90  
      5.4 Kopplung mit Herkunftsmerkmalen – Equity 94  
      5.5 Berücksichtigung von weiteren Einflussfaktoren 99  
      5.6 Datenquellen 100  
  6. Soziale Bildungsungleichheit 103  
      6.1 Schichtspezifische Sozialisation und Theorie der kulturellen Reproduktion 104  
      6.2 Handlungstheoretische Perspektive 107  
      6.3 Einflussfaktoren auf Ebene der Schulen und des Unterrichts 110  
      6.4 Kann soziale Bildungsungleichheit verringert werden? 112  
  7. Migrationsbedingte Bildungsungleichheit 115  
      7.1 Migration, Bildung und Integration 116  
      7.2 Zuwanderung nach Deutschland 117  
      7.3 Migrationsbedingte Bildungsungleichheit: Befunde 120  
      7.4 Erklärungsansätze für migrationsbedingte Bildungsungleichheit 122  
      7.5 Maßnahmen zur Verringerung migrationsbedingter Bildungsungleichheit 127  
  8. Geschlechtsspezifische Bildungsungleichheit 131  
      8.1 Befunde 131  
         8.1.1 Bildungsbeteiligung 131  
         8.1.2 Bildungsbeteiligung 133  
         8.1.3 Erträge von Bildung auf dem Arbeitsmarkt 134  
      8.2. Erklärungsansätze und Maßnahmen 135  
         8.2.1 Geschlechterunterschiede in Kompetenzen und Leistungen 136  
         8.2.2 Geschlechterunterschiede beim Arbeitsmarkterfolg 139  
         8.2.3 Maßnahmen zur Verringerung geschlechtsspezifischer Bildungsungleichheiten 141  
  9. Bildungssysteme im Wandel 143  
      9.1 Veränderungen in den deutschen Schulsystemen seit der Jahrtausendwende 144  
      9.2 Bewertung und Analyse des Wandels 149  
  Literaturverzeichnis 153  
  Stichwortverzeichnis 165  
  Bereits erschienen in der ReiheSTUDIENKURS SOZIOLOGIE 167  

Service

Info/Kontakt